Die Genossenschaft

Die Projekte

Finanzierung

Kontakt

Bilder

Impressum


Die Finanzierung
der PV-Anlage erfolgt durch den Erwerb von Genossenschaftsanteilen. Ein Anteil beträgt 100,-- €. Jedes Mitglied muss mindestens 10 und kann höchstens 200 Anteile erwerben. Mit
der Zeichnung der Anteile wird die Mitgliedschaft in der Energiegenossenschaft Diekholzen e.G. erworben.

Die Refinanzierung erfolgt durch Einspeisevergütung des produzierten Solarstroms in das Versorgungsnetz auf der Basis des "Gesetzes über erneuerbare Energien".

Für unsere Solarstromanlagen beträgt die durchschnittliche Vergütung
ca. 0,36 € je kWh über eine Laufzeit von 20 Jahren.

Im Jahr 2012 konnte eine Gesamtproduktion von ca. 210.000 KWh produziert werden. Mittlerweile hat sich die Produktion auf über 270.000 KWh gesteigert.